Mitgliedschaft

Allgemeines

  • Der Arbeitskreis Werkverzeichnis ist eine informelle Interessengemeinschaft. 
  • Ziel des Arbeitskreises Werkverzeichnis ist die Vernetzung von WissenschaftlerInnen, um Synergie-Effekte zu nutzen, den Austausch zu fördern und relevante Fragen zu diskutieren. 
  • Mitglied werden können natürliche Personen, die ein Werkverzeichnis bearbeiten oder nach Fertigstellung betreuen, einen Künstlernachlass pflegen und allgemein im Bereich Werkverzeichnis forschen. 
  • Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.

 

Vorteile einer Mitgliedschaft

  • Sie erhalten Zugang zu fachlichen Kontakten auf nationaler und internationaler Ebene.
  • Sie erhalten regelmäßig Informationen über die Tätigkeit des Arbeitskreises und seiner Arbeitsgruppen sowie Einladungen zu stattfindenden Fachtagungen und Workshops.
  • Die Website www.arbeitskreis-werkverzeichnis.de dient als Präsentation-Plattform und ermöglicht den Austausch relevanter Informationen. 
  • Anfragen, die Ihr Werkverzeichnisprojekt betreffen, werden direkt an Sie weitergeleitet.

 

Verpflichtungen einer Mitgliedschaft

  • Sie tragen aktiv zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit auf dem Gebiet Werkverzeichnisse bei.
  • Ihre Tätigkeit auf dem Gebiet der Werkverzeichnisse erfolgt auf der Grundlage vereinbarter wissenschaftlicher Standards. 
  • Angabe und Aktualisierung persönlicher Kontaktdaten und Bereitstellung eines Kurzporträts (Forschungsschwerpunkte, derzeitige und bisherige Tätigkeiten im Bereich Werkverzeichnisse).
  • Anzeige eigener relevanter Publikationen, sobald diese öffentlich zugänglich sind.

 

Informationen zum Aufnahmeverfahren

  • Die Mitgliedschaft ist über www.arbeitskreis-werkverzeichnis.de zu beantragen. 
  • Die Mitgliedschaft gilt ab Anmeldung bzw. Bestätigung durch den Arbeitskreis. Sie kann jederzeit beendet werden.